Über uns




Sichuan-Küche
Unserer Restaurant gibt schon seit einigen Jahrzehnten. Bekannt sind wir dafür, dass wir ausschließlich nach der Sichuan-Küche kochen. Das von Bergen eingekesselte Sichuan mit seinem heißen, feuchten Klima entwickelte eine sehr scharfe Küche, die auf Chilis und einen lokalen Pfeffer ausgerichtet ist.

Die Sichuan-Küche ist in ganz China bekannt. Sie setzt sich im wesentlichen aus Gerichten zusammen, wie sie in den Städten Chengdu und Chongqing gegessen werden. Im Laufe der Zeit hat sich die Zahl der unterschiedlichen Gerichte sehr vermehrt.

Innenansicht
Die Provinz Sichuan gilt als die Speisekammer China, d.h. es gibt hier Geflügel, Fisch und Garnelen sowie verschiedene Gemüse und Obstsorten in Hülle und Fülle. Allein in Chengdu kann man rund tausend verschiedene Speisen, darunter unterschiedliche Teigwaren und Kleinigkeiten, probieren. Der Mapo-Tofu ist zum Beispiel in ganz China heiß begehrt. Er wurde, so will es die Überlieferung, vor mehr als 100 Jahren von einer Frau namens Mapo, die in Chengdu eine kleine Gaststätte betrieb, erfunden: schneeweißer Tofu garniert mit gehacktem Rindfleisch, grünen Knoblauchsprossen und Bergpfeifer. Obenauf schwimmt eine Schicht aus mit Chili gewürztem Pflanzenöl.

Wir haben die meist begehrten Gerichte der traditionellen Sichuanküche entnommen. Durch die originale Zubereitungsweise werden Sie auf jeden Fall auf eine kleine Reise durch die Sichuanküchen entführt.

Innenansicht
Um alle Gäste zufrieden zu stellen, haben wir selbstverständlich nicht nur scharfe Gerichte, sondern können diese auch nach Ihren Wünschen zubereiten. Selbst der Feuertopf ist zweigeteilt: Auf der einen Seite ist die rote Welt für Chililiebhaber, auf der anderen wiederum die für mildere Zunge. Unsere Chefkoch aus Chengdu wird Sie mit exquisiten Spezialitäten verwöhnen.